Am Mittwoch wird im Geier über den Kyosk diskutiert

fudder-Redaktion

Über die Probleme im Quartier im Grün und den Kysok wird am Mittwoch in der UL-Diskussionsreihe "5 vor 5" im der Bodega Der Geier diskutiert.

"In den vergangenen Wochen hat sich die Situation im Grün verschärft", heißt es in der Ankündigung der Veranstaltung, die von der Fraktion Unabhängige Listen organisiert wird. "Einige AnwohnerInnen, aber auch Teile des Gemeinderats, fordern nun die Schließung des Kyosk als Lösung der im Stadtteil vorhandenen Probleme. Unsere Fraktionsgemeinschaft lehnt eine Schließung des Kyosk ab, gleichwohl wollen wir uns für eine einvernehmliche Lösung zwischen allen Bewohnerinnen und Bewohnern im Grün einsetzen. Viele der Problemlagen haben nichts mit dem Kyosk zu tun, der allerdings zum Sündenbock für jene misslichen Entwicklungen in diesem Stadtteil erklärt wird."


Das Ziel der Diskussionsrunde: "Unsere UL-Stadträte möchten [..] mit unterschiedlichen Akteurinnen und Akteuren, Anwohnerinnen und Anwohnern des Stadtteils und interessierten Bürgerinnen und Bürgern über die aktuelle Situation im Grün und möglichen Lösungsansetzen ins Gespräch kommen."
  • Was: Diskussionsreihe 5 vor 5 : "Krach im Grün / Kyosk vor dem Aus?"
  • Wann: Mittwoch, 26. Juli 2017, 16.55 Uhr
  • Eintritt: frei