Am hellichten Tag: Unbekannte überfallen schlafenden Mann in Gartenhütte und schlagen mit einer Holzlatte auf ihn ein

fudder-Redaktion

Gesternnachmittag gegen 17:30 Uhr beim Kleingartengelände Technisches Rathaus: Ein nicht deutsch sprechender Mann mit offensichtlicher Kopfverletzung bittet eine Frau, die Polizei zu rufen. Was pasiert war:

Wie die Feststellungen der hinzugerufenen Polizeibeamten vor Ort ergaben, wurde der Mann Opfer eines körperlichen Übergriffes: Der Mann lag schlafend in seiner Gartenhütte im Kleingartengelände, als plötzlich die Türe eingetreten wurde und zwei Männer sofort auf ihn mit Faustschlägen und mit einer Holzlatte einschlugen.


Die unbekannten Männer erbeuteten einen niedrigen dreistelligen Bargeldbetrag und konnten in eine unbekannte Richtung flüchten. Zu den zwei männlichen Tatverdächtigen ist lediglich bekannt, dass der Größere von ihnen einen Vollbart trug.

Der 38-jähirge Geschädigte wies schwerere Verletzungen im Gesicht auf und wurde in einer Freiburger Klinik versorgt. Die Kriminalpolizei Freiburg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen des Vorfalls, sich rund um die Uhr unter der Telefonnummer 0761 882-5777 zu melden.