Europawahl

Am Freitag werden zur Weltklimastreik-Demo 7000 Teilnehmer in Freiburg erwartet

Joachim Röderer

Globaler Klimastreik zur Europawahl: Am Freitag rufen auch die Aktivistinnen und Aktivisten von "Fridays for Future" Freiburg zu einer Demonstration samt Kundgebung auf.

Zum globalen Klimastreik zur Europawahl wird für den kommenden Freitag, 24. Mai, auch in Freiburg zu einer Demonstration samt Kundgebung aufgerufen. Die Aktivistinnen und Aktivisten vom örtlichen Ableger von "Fridays for Future" rechnen nach eigener Aussage mit rund 7000 Streikenden. Treffpunkt wird um 10 Uhr auf dem Platz der Alten Synagoge sein.


Um Technik, Material und Mobilisierung finanzieren zu können, haben die Streik-Organisatoren im Internet einen Spendenaufruf unter gofundme.com /FFF-Freiburg-streikt gestartet. Als Spendenziel werden 2500 Euro angegeben – 720 Euro waren am Donnerstagmorgen erreicht. Erst vergangene Woche hatte die Freiburger Ortsgruppe von "Fridays von Future" ein 13-seitiges Papier mit Forderungen fürs Klima an OB Martin Horn übergeben.

Aufgerufen zur Teilnahme am Weltklimastreik haben auch die "Parents for Future." Die Studierendenvertretungen von Uni, Pädagogischer und Evangelischer Hochschule haben alle Studierenden ebenfalls zur Teilnahme an dem Aktionstag aufgefordert, wie es in einer Pressemitteilung heißt.



Mehr zum Thema: