Battle

Am Freitag treten beim Rap Anker im Artik 16 Freestylekünstler auf

Gina Kutkat

Seit Januar gibt es die Freiburger Rap-Veranstaltung Rap Anker im Artik. Die neunte Ausgabe am Freitag soll ein Special werden: Nicht nur acht, sondern 16 Rapperinnen und Rapper treten gegeneinander an.

Battlerap in Freiburg – das funktioniert wirklich. Der Beweis ist der Rap Anker, den Sergio Schmidt und Dennis Rappich im Januar 2019 im Artik gestartet haben. Acht Veranstaltungen haben bisher "gebrannt", schreiben die Organisatoren. Beim Battlerap treten zwei Rapperinnen oder Rapper auf der Bühne gegeneinander an. Das Publikum entscheidet, wer eine Runde weiterkommt.


Zur neunten Ausgabe am kommenden Freitag wurde das Line-Up erweitert: Statt acht wird es 16 Rapperinnen und Rapper geben, danach wird auf einer großen Aftershowparty unter anderem zur Musik von Eardrum, Kefian, Eden & Air Waves, Urte und John Ferrari gefeiert.

Wer spontan noch mitmachen möchte, kann sich via Facebook bei den Veranstaltern melden. Dem Gewinner oder der Gewinnerin winkt ein Preisgeld von 150 Euro.
  • Was: Rap Anker
  • Wann: Freitag, 11. Oktober, 20 Uhr
  • Wo: Artik Freiburg, Einlass ab 18 Jahren Eintritt: 8 Euro

Mehr zum Thema: