Am Donnerstag berichten Berufstätige Geisteswissenschaftler über ihre Arbeit und Karrieremöglichkeiten

Jack Antty

Am Donnerstag geben berufstätige Geistes- und Sozialwissenschaftler Tipps und klären über die Risiken und Möglichkeiten nach dem Studium auf. Die Veranstaltung ist kostenlos.

In der Albert-Ludwigs-Universität sprechen berufstätige Geistes- und Sozialwissenschaftler am Donnerstag über ihren Alltag im Beruf und erklären, wie die Karriere nach dem Abschluss laufen kann.


Die Freiburger Uni veranstaltet – in Kooperation mit der Agentur für Arbeit – die Vortragsreihe "Von der Uni in den Beruf", um Studierenden einen Einblick in die Berufswelt zu verschaffen. Bei dem Fachbereich der Geistes- und Sozialwissenschaften ist es besonders hilfreich, Informationen und Tipps aus erster Hand von Young Professionals und Quereinsteigern zu bekommen.

Bei vielen ist das Interesse groß genug, um diesen Fachbereich zu wählen, aber oft wissen die Studierenden nicht, wie es nach dem Studium weitergeht. Die anschließende Diskussions- und Fragerunde bietet sich an, um eigene Fragen zu stellen und Bedenken zu äußern.
  • Was: Informationstag für Geistes- und Sozialwissenschaften
  • Wann: Donnerstag, 5 Juli, 18:45 Uhr bis voraussichtlich 19:45 Uhr
  • Wo:79085 Freiburg im Breisgau, Albert-Ludwigs-Universität, Kollegiengebäude I (Hörsaal 1009)
  • Eintritt: frei, ohne Anmeldung