Am Donnerstag beginnt das SchülerFilmForum 2015

Alexandra Mieth

56 Kurzfilme von Schülern und Jugendgruppen aus Südbaden bietet das SchülerFilmForum. Am Donnerstagabend beginnt die dreitägige Veranstaltung. Gleich zwei Preise gibt es in diesem Jahr für die jungen Filmemacher zu gewinnen:



Das SchülerFilmForum wurde vor 15 Jahren von Medienpädagogen gegründet, die mit Schülern Kurzfilme gedreht haben. Das Forum soll Schülern verschiedener Schulen ermöglichen, sich über das Filmemachen zu unterhalten, Tipps und Tricks auszutauschen und voneinander zu lernen. Jahr um Jahr ist das Forum immer größer geworden.


"Die Einführung von G8 hatte negative Folgen für das Film-Forum", erzählt Mitbegründer Wolfgang Stickel. Viele Schüler hatten dadurch im straffen Lehrplan kaum noch Zeit für das Filmemachen und mussten dies in die Freizeit verlagern. Das Kulturamt der Sparkasse hat dann den "Förderpreis Schulische Videoarbeit" ins Leben gerufen. Dieser Preis in Höhe von 1000 Euro wird im Rahmen des Film-Forums an Schulprojekte vergeben, um Anreiz zum Filmemachen zu geben.

56 Kurzfilme und eine Licht-Show

Von den insgesamt 56 Kurzfilmen in diesem Jahr sind 35 im schulischen Rahmen entstanden. Die Schüler und Jugendlich produzieren in der Regel alle Filme vom Drehbuch bis zum Schnitt mit eigenen bzw. geliehenen Mitteln. So will das SchülerFilmForum junge Talente fördern – die Altersbegrenzung liegt daher bei 25 Jahren. Teilnehmen können auch nur Schulen und Gruppen von Jugendlichen aus der Region Südbaden.

Neben dem Förderpreis gibt es auch noch den jährlichen Kurzfilm-Wettbewerb des Regio-Verkehrsverbunds Freiburg. Insgesamt 1000 Euro können der Erst-, Zweit und Drittplatzierte gewinnen. In diesem Jahr sollten die Teilnehmer einen Kurzfilm zum Thema "7 Minuten später" drehen. Neben der Jury kann auch das Publikum entscheiden, welchen Film es am besten fand. Dieser erhält dann ebenfalls eine Auszeichnung.

Anlässlich des 15. Jubiläums kooperiert das SchülerFilmForum mit den Freiburger Licht-Künstlern von "Mindtv-lab" und "Notanotherbrickinthewall.org". Diese werden am Donnerstag und Samstag bei Einbruch der Dämmerung besondere Lichtinstallationen innerhalb und außerhalb des Kommunalen Kinos zeigen.

Trailer:



Mehr dazu:

Was: 15. SchülerFilmForum Freiburg
Wann: Donnerstag, 23. April 2015 (Beginn 19 Uhr) bis Samstag, 25. April 2015
Wo: Kommunales Kino Freiburg, Urachstraße 40, 79102 Freiburg
Eintritt: frei [Foto: Screenshot/SchülerFilmForum]