Am Bahnhof fahren zu viele Fernbusse ab

Holger Schindler

Der ZOB ist voll - noch mehr Fernbusse als im Moment schon, werden dort nicht halten können. Es gibt allerdings bereits einen Ersatz:



Das Reisen mit dem Linienfernbus in andere Städte boomt in Freiburg. In Deutschland ist es überhaupt erst seit Anfang 2013 uneingeschränkt erlaubt, weil vorher die Bahn per Gesetz als Monopolist geschützt wurde. Der Fernbus-Boom ist so groß, dass der Zentrale Omnibusbahnhof (ZOB) in Freiburg nunmehr an seiner Kapazitätsgrenze angelangt ist.


Das bestätigte auf BZ-Anfrage ein Sprecher der SBG Südbadenbus GmbH. Die Bahntochter ist für die Koordinierung des ZOB-Betriebs zuständig. Nun müssen Fernbusanbieter, die in Freiburg halten und Passagiere aufnehmen oder absetzen wollen, ausweichen. Als Ersatz für den ZOB nutzen sie die Haltestelle Pressehaus.  

Mehr dazu:

[Foto: Daniel Thoma]