Second-Hand-Markt

Am 8. Juli findet der nächste BZ-Frollein-Flohmarkt statt

fudder-Redaktion

Der Frollein Flohmarkt geht in die zehnte Runde – und das muss gefeiert werden. Deswegen veranstaltet die BZ eine größere Version des Flohmarktes von Mädchen für Mädchen: Am 8. Juli auf dem BZ-Campus in der Lörracher Straße.

2012 fand der erste Frollein Flohmarkt statt, damals gab es etwa 30 Tische im Auditorium von Schmitz Katze. Sechs Jahre und neun Ausgaben später hat sich der Flohmarkt aufgrund der großen Nachfrage vergrößert. Das Konzept ist beliebt: Mädchen verkaufen ihre gebrauchten Klamotten, Schuhe und Accessoires an andere Mädchen weiter. Auch Jungs, Männer und Kinder werden natürlich nicht ausgesperrt.


In den letzten Jahren haben die Veranstalterinnen viel ausprobiert: Nach dem Auftakt in Schmitz Katze, ist der Flohmarkt ins Artik unterm Siegesdenkmal gezogen. Weitere Mädchenflohmärkte fanden im Jazzhaus und im Weinschlössle statt – bis es das Team im letzten Jahr wieder auf das ehemalige Schmitz-Katze-Areal zog. "Da wir immer so vielen Teilnehmerinnen absagen müssen, brauchten wir einen größeren Platz und freuen uns umso mehr, dass wir den nächsten Flohmarkt am 8. Juli auf dem BZ-Campus veranstalten dürfen", so die Veranstalterinnen.

Der Frollein Flohmarkt findet dieses Mal wieder draußen statt, insgesamt wird es 100 Plätze geben. Der Foodtruck "Kleine Freiheit" sorgt für Drinks und Snacks, Musik kommt vom Hercules Soundtruck. Christian Weiß von der Floralen Werkstatt wird Blumenkränze flechten. Anmelden können sich dieses Mal nicht nur Mädchen. Der Frollein Flohmarkt hat aufgrund von Anfragen von Männern das Konzept erweitert.

  • Was: Frollein Flohmarkt #10 Jubiläumsausgabe - veranstaltet von der BZ
  • Wann: Sonntag, 8. Juli, 11 bis 16 Uhr
  • Wo: BZ-Campus, Lörracher Straße 3
  • Eintritt: 2 Euro, Kinder zahlen keinen Eintritt