40 Imbissmobile

Am 30. Oktober gibt's auf der Freiburger KaJo ein Food-Truck-Fest

Holger Schindler

Das gab es noch nie in der Freiburger Kaiser-Joseph-Straße: Am 30. Oktober laden die BZ und die Händler-Gemeinschaft "Z’Friburg" zum Abschluss der Großbaustelle zu einem Food-Truck-Fest ein.

Rund 40 verschiedene Imbissmobile präsentieren am Montag, 30. Oktober, von 11 bis 22 Uhr ihr Speisenangebot. Zeitgleich schenken auf dem Kartoffelmarkt ein halbes Dutzend Craft-Bier-Brauer ihre Getränkeerzeugnisse aus. Veranstaltet wird das Fest gemeinsam von der Händler-Aktionsgemeinschaft "Z’Friburg" und der Badischen Zeitung – mit Unterstützung der Freiburger Wirtschaftsförderung FWTM.


Weil die Kanalisation und die Straßenbahnschienen erneuert werden mussten, waren auf der nördlichen Kaiser-Joseph-Straße seit März Bauarbeiter im Einsatz. Große Teile der Fußgängerzone waren mit Bauzäunen abgesperrt.

Geschäfte bleiben bis 22 Uhr geöffnet

Damit sei nun Schluss, freut sich Stefan Huber, der "Z’Friburg"-Vorsitzende. Er spricht damit für rund 100 Geschäfte in der Freiburger Innenstadt. "Die Gelegenheit ist einmalig, das muss gefeiert werden", sagt Huber – immerhin sei die Straße nun nicht nur endlich wieder baustellenfrei, sondern vorübergehend auch straßenbahnfrei. Erst im Dezember sollen die Bahnen dort wieder rollen.

Die Händler werden am 30. Oktober ihre Geschäfte abends ebenfalls bis 22 Uhr offen halten. "Das soll auch ein Dankeschön für unsere Kundschaft sein, die uns trotz der Baustelle die Treue gehalten hat", erklärt Stefan Huber. Etliche Betriebe planen an dem Tag zusätzliche Aktionen wie etwa kleine Erfrischungen für ihre Gäste. Für musikalische Unterhaltung ist ebenfalls gesorgt, auf der Kaiser-Joseph-Straße spielt die Band "Randy Club", auf dem Kartoffelmarkt macht der Hercules-Soundtruck Station.
  • Was: Food Truck Fest - Die KaJo feiert!
  • Wann: Montag, 30. Oktober 2017, 11 bis 22 Uhr
  • Wo: Nördliche Kaiser-Josef-Straße, Freiburg