Am 20. März ist wieder Frollein Flohmarkt im Freiburger Jazzhaus

fudder-Redaktion

Von Mädchen für Mädchen (und Jungs): Freiburgs Frollein Flohmarkt geht in die siebte Runde. Diesmal findet der Mädchenflohmarkt an einem Sonntag im März statt. Musik kommt von Agent Schwiech und Stirnband (Com.ma). Lasset das Feilschen beginnen:



Neues Jahr, neuer Frollein Flohmarkt. Weil es beim letzten Mal im Jazzhaus so schön war, hat sich das Frollein-Flohmarkt-Team dazu entschlossen, es gleich nochmal dort zu probieren. Und so kann am 20. März (Achtung: Zum ersten Mal an einem Sonntag!) wieder gefeilscht, geshoppt und gefeiert werden. Präsentiert wird der Flohmarkt wieder von der Badischen Zeitung.


Was hinter dem Prinzip Frollein Flohmarkt steckt, ist schnell erklärt: Mädchen verkaufen ihre Kleider, Taschen, Schuhe und Accessoires für andere Mädchen. Nicht erlaubt sind auf dem Flohmarkt Haushaltsgeräte, Bücher, CD's oder größere Möbelstücke. Auch Jungs und Kinder sind willkommen: Sei es, um die schöne Atmosphäre zu genießen, sei es, um ebenfalls zu stöbern oder um der schönen Musik zu lauschen.

Dieses Mal konnten zwei der beliebtesten Freiburger DJs gewonnen werden: Agent Schwiech und Stirnband (com.ma) werden die Besucher mit entspannten und geschmacksicheren Sounds begrüßen.

Außerdem dabei: Eine professionelle Make-up Artistin, die kostenlos schminkt - wenn das nicht die Beautyherzen höher schlagen lässt.

Die 35 Stände waren schon am ersten Tag ausgebucht, Einlass ist ab 12 Uhr.

Mehr dazu:



Was:
Frollein Flohmarkt #7
Wann: Sonntag, 20. März, 12-16 Uhr
Wo: Jazzhaus Freiburg, Schnewlinstraße 1
Eintritt: 2 Euro, Männer und Kinder umsonst

[Fotos: Mirsolav Dakov]