Second-Hand

Am 1. Mai findet der nächste Frollein Flohmarkt statt

fudder-Redaktion

Nachhaltig shoppen, gute Leute treffen und feine Musik hören: Der nächste Frollein Flohmarkt, veranstaltet von der BZ, findet am 1. Mai statt. Die Stände stehen dieses Mal auf dem Hof der Fabrik in der Habsburgerstraße.

Was muss man über den Frollein Flohmarkt noch groß sagen? Eben! Bereits seit sechs Jahren gibt es den Flohmarkt von Mädchen für Mädchen (Jungs dürfen auch immer kommen) – und es wird von Mal zu Mal schöner. Angefangen hat alles, als sich Gina Kutkat, Anna Loges und Carla Möller zusammentaten, um einen ersten Mädchenflohmarkt zu planen. Nach ein paar Tagen war die erste Location gefunden (Schmitz Katze) und die erste Ausgabe des Flohmarktes fand im Februar 2013 statt – mit 20 Tischen und 500 Besuchern!


In den letzten Jahren hat das Organisations-Team – mittlerweile wird der Flohmarkt in Kooperation mit der BZ veranstaltet – viel ausprobiert und ist gewachsen: Nach Schmitz Katze fand der Second-Hand-Markt im Artik unterm Siegesdenkmal statt. Danach wurde ein paar Mal im Jazzhaus und im Weinschlössle geflohmarktet, 2017 dann wieder auf dem Schmitz-Katze-Areal. Im Sommer 2018 gab es eine riesige Open-Air-Ausgabe auf dem BZ-Campus an der Lörracher Straße.

Neues Jahr, neues Glück: Am 1. Mai gibt es den Frollein Flohmarkt zum ersten Mal im Hof des Vorderhaus in der Habsburgerstraße. Der Flohmarkt findet wieder draußen statt, insgesamt wird es 50 Plätze geben. Die Eismanufaktur versorgt die Gäste mit Eis, Musik kommt von Michael Ellis und DJ Mauro. Sollte es am 1. Mai stark regnen sagen die Veranstalterinnen den Markt über Facebook ab.

Gestöbert werden kann in Kleidung, Schmuck, Uhren, Sonnenbrillen, Taschen, Schuhen und Hipster-Accessoires. Bücher, Möbel und altes Geschirr wird es auf dem Flohmarkt nicht geben.
  • Was: Frollein Flohmarkt #11 - veranstaltet von der BZ
  • Wann: Mittwoch, 1. Mai, 11 bis 16 Uhr
  • Wo: Hof der Fabrik/Vorderhaus, Habsburgerstraße 9
  • Eintritt: 2 Euro, Kinder zahlen keinen Eintritt Anmeldung: Alle Stände sind bereits ausgebucht!

Disclosure: Gina ist zwar Redakteurin bei fudder, aber wir hätten den Flohmarkt auch empfohlen, wenn dem nicht so wäre – denn er macht einfach Spaß.

Mehr zum Thema: