Alanis Morisette covert die Black Eyed Peas

Carolin Buchheim

Erinnert sich noch wer an Alanis Morissette? Das Debüt-Album der kanadischen Sängerin, Jagged Little Pill, war 1996 ein absoluter Hit. Danach kamen noch ein paar Alben, aber gegen Ende der Neunziger wurde es still um die Sängerin, die bevorzugterweise wütende Songs über ihre Ex-Freunde sang. Jetzt hat Alanis Morissette den Black Eyed Peas Song 'My humps' auf ihre Art gecovert. Aber trotzdem mit Booty-Shots, viel Bling-Bling und bösen Jungs.



Mehr dazu:

Alanis Morissette:My humps
Black Eyed Peas: My humps