Ermittlungen

Aggressive Bande zettelt Schlägerei in der Innenstadt an

BZ-Redaktion

Eine siebenköpfige Bande hat in der Freiburger Innenstadt mehrere Personen angegriffen. Schwerwiegende Verletzungen sind der Polizei nicht bekannt, sie ermittelt.

Wie die Polizei mitteilt, hatten die Auseinandersetzungen ihren Anfang am frühen Dienstagmorgen, 12. Dezember, gegen 2.20 Uhr in einer Bar an der Niemensstraße in der Freiburger Altstadt genommen. Über Notruf alarmierten Zeugen die Polizei und berichteten von einer siebenköpfigen Personengruppe, die zwischen Werderring und Niemensstraße aggressiv gegen andere Personen vorgehe. Es sei zu Schlägen und Tritten gekommen.


Die Polizei traf einige der Störenfriede an

Die Beamten mehrerer Streifen trafen vor Ort noch einige Menschen an, Teile der als aggressiv beschriebenen Personengruppe hatten sich bereits entfernt. Der genaue Ablauf der Auseinandersetzung ist nun Gegenstand der Ermittlungen. Welche Rolle die bislang sieben namentlich bekannt gewordenen Beteiligten im Einzelnen gespielt haben, muss ebenfalls noch geklärt werden. Schwerwiegende Verletzungen wurden bislang nicht bekannt.
Hinweise nimmt das Polizeirevier Freiburg-Nord unter Telefon 0761/882-4221 entgegen.