Abstrakte Kunst: "Ausloten II" am Donnerstag im Kunsthaus L6

Nicolas Bettinger

Die eigenen Grenzen entdecken, den persönlichen Standort reflektieren: In der Ausstellung am Donnerstagabend können vor allem Studierende und junge Leute einen Blick auf spannende abstrakte Kunst werfen. Was Dich bei der Führung erwartet:



Zeitgenössische Kunst? Gemälde und Skulpturen? Zugegeben, für den modernen Multimedia-Junkie klingt das nicht gerade aufregend. Ein Ausflug in die Welt der Kunst kann sich aber trotzdem lohnen. Freiburger Studierende der Kunstgeschichte laden zu einer ungewöhnlichen Entdeckungsreise ein.


"Sowohl in plastischer, als auch in zweidimensionaler Form gibt es außergewöhnliche Werke zu bestaunen“, sagt Philip Krajewski. Der 25-jährige angehende Kunsthistoriker gehört der studentischen Gruppe "kunstgewandt“ an und veranstaltet die Ausstellung mit Kommilitonen.

Unter dem Motto "tomorrow and tomorrow and tomorrow“ läuft die Ausstellung zwar schon seit Anfang März und dauert noch bis zum 10. April an. An diesem Donnerstag kommt es aber zu einer besonderen Begehung.

"Die normale Ausstellung wird durch eine Art Feature ergänzt“, sagt Krajewski. "Wir geben den Besuchern eine spezielle Anleitung, wie sie die Kunstwerke aus einem ganz bestimmten, spannenden Blickwinkel betrachten können.“ Mehr will er nicht verraten.

Modelle, die aus der Wand hervorragen

"Ausloten II“ zeigt Gemälde von Katrin Pieczonka und plastische Modelle von Katinka Theis. Dabei geht es um utopische Szenarien, die sich intensiv mit dem Urbanen beschäftigen. Verschachtelte Bilder verbinden Abstraktes und Gegenständliches zu soghaften Landschaften mit architektonischen Elementen.

Klingt abstrakt, ist es auch. Sollte man sich dennoch anschauen. Modelle, die aus der Wand hervorragen und organische Raumstrukturen laden definitiv zum Staunen ein.

Ein Empfang mit Buffet und Getränken bietet den passenden Rahmen für alle Kunstinteressierten. Und auch für diejenigen, die sonst nichts mit Kunst am Hut haben.

Mehr dazu:

Was: Ausloten II (kunstgewandt) - Ausstellung
Wann: Donnerstag, 17. März 2016, 18 Uhr
Wo:
Kunsthaus L6, Lameystr. 6, 79108 Freiburg
Eintritt:
frei [Foto: Veranstalter/ZVG]