Abrechnung nach einem Jahr: Poetry-Slammer klagen an, Freiburger Lokalpolitiker antworten

Tanja Hofmann

Jugendliche ab 16 Jahren waren bei der Gemeinderatswahl vor einem Jahr erstmals wahlberechtigt - jetzt sprechen sie über ihre Forderungen und rechnen mit den Politikern ab: auf der Bühne - beim 'Polit & Poetry Slam' in Freiburg. Was genau geplant ist und wie Du die Auftritte bewerten kannst:



Gemeinderäte aller Parteien nehmen am Freitag, 19. Juni, beim 'Polit & Poetry Slam' im Freiburger Rathaus öffentlich Stellung zu politischen Forderungen von Freiburger Jugendlichen. Geplant sind - ein Jahr nach der ersten Gemeinderatswahl in Freiburg, bei der 16 und 17-Jährige mitwählen durften - Auftritte zwischen Politikern und acht bekannten Poetry-Slammern, darunter auch der Freiburger Thilo Dierkes. Die Jugendlichen wollen während der Veranstaltung auf kreativ-individuelle Art und Weise nachfragen, was aus ihren politischen Wünschen und Forderungen geworden ist. Nach den Performances, bei denen immer ein Politiker und ein Poetry-Slammer auftritt, stimmt das jugendliche Publikum über ihren Favoriten ab - mit Applaus. Die Bewertungskriterien sind Inhalt, Wortkunst und Kreativität der Teilnehmer.


Wer beim 'Polit & Poetry Slam' zuhören, applaudieren und mitentscheiden will, kann sich beim Jugendbüro anmelden und bekommt eine kostenlose Eintrittskarte. Einige wenige Plätze werden am Veranstaltungstag im Rathaus-Innenhof an spontane Besucher vergeben - die Anzahl ist jedoch sehr begrenzt. Der Einlass gilt nur für Jugendliche.

Nach den Auftritten im Rathaus laden ArTik und Jugendbüro zur "AnsprechBar" im ArTik am Siegesdenkmal ein. Ziel des Treffens sind lockere Gespräche mit Politikern auf Augenhöhe - ganz nach dem Motto "Runter von der Bühne - Ran an die Bar - Rein ins Gespräch". Die Veranstaltung ist offen für alle jungen Leute und soll Bürgernähe schaffen - insbesondere zu jungen Wählern ab 16 Jahren, die eine neue und wichtige Zielgruppe für die lokale Politik darstellt.  

Mehr dazu:

Was: Polit & Poetry Slam
Wann: Freitag, 19. Juni, 17 bis 20 Uhr
Wo: Ratssaal, Rathaus Freiburg
Eintritt: frei und nur für Jugendliche
Anmeldung: beim Jugendbüro telefonisch unter 0761/79 19 79 90 oder per Mail an info@jugendbuero.net

Was: AnsprechBar
Wann: Freitag, 19. Juni, 20 bis 24 Uhr
Wo: ArTik Freiburg
Eintritt: frei