Wintersport

Ab Silvester laufen die Skilifte auf dem Feldberg – dank Beschneiung

rys

Auf diese Nachricht haben Wintersportler gewartet, jetzt machen die kalten Nächte es möglich: An Silvester gehen einige Skilifte auf dem Feldberg in Betrieb – dank Beschneiung.

Mit modernster Technik kann dem Winter auf die Sprünge geholfen werden. Die frostig kalten Nachttemperaturen sind am Feldberg genutzt worden, um Schnee zu erzeugen. Die Beschneiungsmaschinen sprühten in den vergangenen Nächten reichlich Schneekristalle auf die Hänge am Seebuck.


Deshalb kann ab Silvester wieder Skigefahren werden. Nach Auskunft von Feldbergs Bürgermeister Stefan Wirbser, der auch Vorsitzender des Liftverbundes Feldberg ist, können dank der maschinellen Beschneiung ab Silvester die Feldbergbahn, die beiden Resilifte und auch das Förderband am Tallift im Schwarzenbach in Altglashütten in Betrieb gehen. Die Ski- und Snowboardfahrer wird es freuen.

Mehr zum Thema: