9000 Kilometer Zug fahren - ohne Ticket

Julian Schwizler

Oh nein, es wird wieder warm! Schnell ab nach Russland, da ist es bestimmt noch kalt. Auch wenn die eigenen Finanzen dieses Unterfangen verbieten, macht Google eine Fahrt mit der transsibirischen Eisenbahn selbst für den schmalsten Geldbeutel möglich. 9000 Kilometer, 6 1/2 Tage: Zugfahren kucken. In Echtzeit.



Zugegebenermaßen muss einem doch recht langweilig sein, lässt man sich eine knappe Woche digital durch die Weiten des russischen Staatsgebietes kutschieren. Sollte man sich doch überwinden und die Reise von Moskau nach Wladiwostok antreten, so durchquert man zwei Kontinente und sieben Zeitzonen.


Einen passenden Soundtrack gibt es auch dazu: Gewählt werden kann aus Eisenbahngeräuschen, russischem Radio sowie aus Lesungen unter anderem aus Tolstois Jahrhundertwerk "Krieg und Frieden" und Nikolai Gogols "Tote Seelen". Sollte sich - wider erwarten - die Reise als zu langwierig gestalten, so bleibt einem auch die Möglichkeit, auf der Karte einen anderen Aufenthaltsort zu bestimmen. Viel Vergnügen und eine sichere Reise!


Mehr dazu:

 
  • fudder: http://fudder.de titel="">Eine Bahnfahrer-Typologie