Tanzen

7 Salsa-Locations für 7 Sommernächte in Freiburg

Fabian Thomas

Schon gewusst, dass man fast jeden Tag irgendwo in Freiburg Salsa tanzen kann? Ob Tanzschule oder Tanzbrunnen, ob Club oder Grillhaus. Fudder hat für euch sieben Salsa-Locations rausgesucht.



1. Grillhaus Wirbelsturm (Ex-Melissa)

Das Grillhaus Wirbelsturm hieß früher Melissa und ist unter diesem Namen in der Freiburger Salsa-Szene gut bekannt. Etwa alle zwei Wochen werden hier keine Steaks serviert, sondern auf zwei Floors Salsa getanzt: Auf dem einen läuft der afrikanische Tanz Kizomba, auf dem anderen gibt es Salsa und Bachata. Die Partys im Wirbelsturm/Melissa sind bei den Salseños sehr beliebt und ziehen auch Gäste aus Frankreich an.
  • Was: Grillhaus Wirbelsturm
  • Wo: Wiesentalstraße 2
  • Wann: alle zwei bis drei Wochen samstags

2. Mamita

Das Mamita macht ganze fünf Mal pro Woche auf, Salsa läuft samstags und vor allem mittwochs. Wer gerade nicht tanzen will, kann sich einen Cuba Libre an der Bar holen oder es sich in der Sitzecke bequem machen. Jeden Sonntag bietet die Aya Tanzschule im Mamita einen Schnupperkurs an, der kostenlos ist.
  • Was: Mamita
  • Wo: Nußmannstraße 7-9
  • Wann: Mittwoch, Samstag, Sonntag

3. Aya-Latin Dance Academy

Jeden zweiten Freitag bietet die Aya Tanzschule eine Salsa-Party an. Die Tanzschule ist in der Ensisheimer Straße gegenüber dem EHC Stadion. Neben einen Salsa-,Bachata- und Kizomba-Floor erwarten die Gäste dort auch die aktuellen Shows der Aya-Tanzschüler und Animation durch die Tanzlehrer.
  • Was: Aya Tanzschule
  • Wo: Ensisheimer Str. 8
  • Wann: Freitag (alle 2 Wochen)



4. Romano

Jeden zweiten Freitag bietet das Salsa Studio Romano eine "After Week Salsa-Party" an. Das Studio wirbt mit einer großen Tanzfläche und tanzbarer Salsa, sodass auch Anfänger mittanzen können. Der Eintritt kostet drei Euro.
  • Was: Romano
  • Wo: Walter-Knöll Straße 3
  • Wann: alle zwei Wochen freitags

5. Salsa con Pasión

Jeden Donnerstag von 22 bis 23:45 Uhr gibt es im Salsa con Pasión auf zwei Dancefloors jeweils Salsa und Bachata sowie Kizomba zum tanzen. Für Schüler der Tanzschule ist der Eintritt frei, alle anderen zahlen drei Euro.
  • Was: Salsa con Pasión
  • Wo: Rosastraße 3
  • Wann: donnerstags

6. Tanzschule Gutmann

Natürlich bietet auch Gutmann, Europas größte Tanzschule (Quelle: brandeins) , Salsa-Partys an. Diese finden in der Regel freitags oder samstags in den schönen Locations der Tanzschule statt. Der Eintritt kostet vier Euro, bei überregionalen Summer-Salsa Night (inklusive Shows) elf Euro.
  • Was: Tanzschule Gutmann
  • Wo: Kaiser-Joseph-Str. 270 (Friedrichsbau) oder Leo-Wohleb-Straße 1 (Ballhaus)
  • Wann: Freitag, Samstag (unregelmäßig)

7. Mensabrunnen

Last but not least gibt es natürlich noch den Mensabrunnen. Vis-à-vis mit der UB kann man sich hier nach dem Lernen den Kopf freitanzen. Wenn man im Sommer nachts am Mensabrunnen vorbeifährt, kann man leicht denken: Das hier ist nicht Freiburg, das ist Kuba! Das Beste: Der Eintritt ist frei. Beginn ab 19 Uhr, und nur wenn es nicht regnet.
  • Was: Mensabrunnen
  • Wo: Zwischen Mensa und UB
  • Wann: Sonntag, Montag
Montag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag, Samstag, Sonntag: An fast allen Tagen der Woche könnt ihr Salsa tanzen. Fudder wünscht euch einen schönen Sommer.

Mehr zum Thema: