Galavorstellung

5 Treffer gegen Fidschi: Die Tore von Petersen im Video

David Weigend

SC-Stürmer Nils Petersen hat beim 10:0 gegen Fidschi mit einer Topleistung überzeugt. Seine fünf Treffer gibt es nun im Video zu sehen. Deutschland trifft im Viertelfinale nun auf Portugal.

In der ARD-Mediathek kann man sich alle Treffer der deutschen Mannschaft gegen Fidschi ansehen, darunter auch die fünf Tore von Nils Petersen. Mit seiner Leistung hat der Spieler des SC Freiburg einmal mehr bewiesen, dass er zu den besten Mittelstürmern zählt, die derzeit in Deutschland spielen. Da Südkorea zeitgleich gegen Mexiko gewann, zieht Deutschland als Zweiter der Gruppe C ins Viertelfinale des olympischen Turniers ein. Dort treffen Petersen, Ginter und Kollegen am Samstag auf Portugal, Anstoß ist um 18 Uhr. Portugal setzte sich als Erster in der Gruppe D durch und gilt als harter Brocken. Horst Hrubesch wäre gut beraten, Petersen erneut in der Startelf aufzustellen.


Fragwürdiger Kommentar von Simon

ARD-Kommentator Steffen Simon sagte über den SC-Publikumsliebling beim Spiel gegen Fidschi: "Das ist genau seine Kragenweite." Sollte diese Bemerkung als ironische Stichelei gemeint gewesen sein, so wäre dies ein absolutes No-Go. Es war höchste Zeit, Petersen von der Jokerrolle zu entbinden und ihm von Anfang an jenen Raum zu geben, den er als Tormaschine braucht. Dass ein schwacher Gegner Petersens Kragenweite darstellen soll, würde einmal mehr vom überheblichen Dilettantismus des Berliner Fußballmoderators Simon zeugen.

Mehr zum Thema: