43-Jähriger schlägt Hausmeister einer Schule mit Stock - und setzt sich dann in ein Café

fudder-Redaktion

Dienstagmorgen gegen 8:15 Uhr teilte der Hausmeister einer Schule im Freiburger Stadtteil Wiehre der Polizei mit, dass ihn auf dem Schulgelände ein ungebetener Mann mit einem Stock geschlagen und sich dann entfernt habe.

Eine Polizeistreife entdeckte den 43-Jährigen daraufhin in einem Café in der Nähe. Wie herauskam, war er zur Festnahme ausgeschrieben. Im Rahmen der Festnahme leistete er erheblichen Widerstand und beleidigte die Polizisten.


Bei dem Mann handelt es sich um keinen polizeilich Unbekannten, er ist polizeilich bereits aufgrund diverser Körperverletzungsdelikte in Erscheinung getreten.