Zeugen gesucht

28-Jähriger nach Barbesuch in der Bertoldstraße geschlagen

BZ-Redaktion

Nach dem Besuch einer Bar an der Bertoldstraße in der Freiburger Innenstadt soll ein 28-Jähriger von einem Unbekannten mit der Faust geschlagen worden sein.

Wie die Polizei am Mittwoch, 27. Februar, mitteilte, ereignete sich der Vorfall bereits Freiburg am Samstag, 23. Februar, gegen 2 Uhr morgens. Der Verletzte sei direkt zu Boden gegangen und habe das Bewusstsein verloren. Passante kümmerten sich um den Mann und sorgten für medizinische Hilfe. Der 28-Jährige erlitt einen Nasenbeinbruch und eine Gehirnerschütterung.

Zeugen des Vorfalls, insbesondere diejenigen, die dem Verletzten halfen, werden gebeten, sich unter 0761/ 882-4221 zu melden.