24-Jähriger in der eigenen Wohnung mit vorgehaltener Pistole beraubt

fudder-Redaktion

Ein 24-jähriger Freiburger ist in seiner Wohnung von fünf Männern überfallen worden – mit vorgehaltener Pistole. Der junge Mann, ein Mitbewohner und zwei Gäste wurden bedroht, dann wurde ihnen Geld und ein Laptop gestohlen.

Unbekannte klingelten am Donnerstagabend gegen 21:15 Uhr an der Tür des 24-jährigen in der Schwarzwaldstraße. Als der Mann öffnete, wurde er mit vorgehaltener Pistole von insgesamt fünf Tätern in sein Schlafzimmer gedrängt, in dem noch zwei Freunde saßen. Ein anderer Bewohner, der noch versuchte, die Wohnung zu verlassen, wurde ebenfalls entdeckt und ins Schlafzimmer dirigiert.


Die vier mussten sämtliche Wertgegenstände aushändigen. Die unbekannten Täter, von denen einer einen Baseballschläger bei sich trug, flüchteten mit einer geringen Menge Bargeld und weiterem Diebesgut, darunter ein Laptop und ein Controller einer Spielkonsole. Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen.