23-Jähriger auf dem Klo überfallen, geschlagen und beraubt

fudder-Redaktion

Heute Nachmittag gegen 12:45 Uhr, auf der öffentlichen Toilette beim Augustinerplatz: Drei Personen überfallen einen 23-Jährigen, schlagen ihn ins Gesicht, rauben ihm seinen Geldbeutel mit mehreren hundert Euro.

Die unmittelbar hinzugerufenen Streifen des Polizeireviers Freiburg-Nord und der Kriminalpolizei konnten kurze Zeit später in einer Tiefgarage in der Leo-Wohlleb-Straße vier Tatverdächtige festnehmen.


Hierbei handelt es sich um drei Männer im Alter von 17 bis 21 Jahren. Der vierte Tatverdächtige ist 43 Jahre alt, bei ihm konnte das mutmaßliche Bargeld aufgefunden werden.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.