21-jähriger Disko-Randalierer muss mit Rettungshubschrauber in Klinik geflogen werden

fudder-Redaktion

Sonntag gegen 3 Uhr morgens schmiss die Security einer Disko in Auggen drei junge Männer aus ihrem Laden. Einer von ihnen ärgerte sich darüber so sehr, dass er eine Scheibe zerschlug. Dabei verletzte er sich so stark, dass ein Rettungshubschrauber ihn in eine Klinik fliegen musste.

Zuvor hatte der 21-Jährige im Umfeld der Diskothek herumgewütet. Unter anderem traktierte und beschädigte er Werbeschilder einer Sektkellerei.

Die Ursache des Rausschmisses war offensichtlich zu massiver Alkoholgenuss in der Disko.