200-PS-Fahrzeug gerät außer Kontrolle

Markus Hofmann

Vermutlich aufgrund eines Bedienungsfehlers verursachte eine 80-jährige Autofahrerin am heutigen Vormittag um kurz nach 9.30 Uhr auf der Dorfstraße in Merzhausen einen schweren Verkehrsunfall, bei dem eine Fußgängerin verletzt wurde. Die Frau war rückwärts aus einer Parklücke ausgefahren, verlor dabei die Gewalt über ihr mehr als 200 PS starkes Auto verloren, stieß mit einer Fußgängerin zusammen und anschließend mit zwei weiteren wartenden Autos. Der fast neue Wagen der Frau kam schließlich auf zwei Steinblöcken auf einer kleinen Grünfläche an der Einfahrt des Parkplatzes zu stehen. Das ramponierte Fahrzeug musste mit einem Kran geborgen werden, auch die beiden anderen beschädigten Autos waren nicht mehr fahrbereit. Der Gesamtschaden an den drei beteiligten Fahrzeugen beläuft sich auf mindestens 18.000 Euro. Die verletzte Fußgängerin wurde in ein Krankenhaus gebracht, die Verletzungen sind nach ersten Erkenntnissen der ermittelnden Beamten der Verkehrspolizei nicht schwerwiegend. Das Foto, das uns die Polizei zur Verfügung gestellt hat, zeigt die drei beteiligten Fahrzeuge. Der hellfarbene Wagen ist Verursacherfahrzeug.