20-jähriger Cannabisgärtner im Dreisamtal erwischt

fudder-Redaktion

Am Mittwoch entdeckten Ermittler des Polizeipostens Kirchzarten im Rahmen einer Wohnungsdurchsuchung im Dreisamtal bei einem 20-jährigen Mann Cannabispflanzen sowie eine selbst gebaute Aufzuchtanlage.



Die Polizei stellte hierbei insgesamt 20 Cannabis-Setzlinge fest, die erst vor wenigen Tagen eingepflanzt wurden. Die vermutlich selbstgebaute Cannabis-Aufzuchtanlage in der Wohnung des jungen Mannes war mit einer computergesteuerten Licht- und Belüftungsanlage versehen.


Gegen den bereits polizeilich bekannten tatverdächtigen jungen Mann wird nun ein Ermittlungsverfahren wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetzes eingeleitet. Dem 20-jährigen Drogenanbauer droht, nach Angaben der Polizei eine "empfindliche Strafe".

Pflanzen und Aufzuchtanlage wurden beschlagnahmt, die Pflanzen werden dem Landeskriminalamt des Landes Baden-Württemberg zur Vernichtung übersandt.

Mehr dazu:

  [Foto: Carolin Buchheim]