Polizei sucht Geschädigten

18-Jähriger greift Mann an der Straßenbahnhaltestelle "Technische Fakultät" an

BZ-Redaktion

Ein 18-Jähriger hat an der Haltestelle "Technische Fakultät" einen Mann angegriffen und verletzt. Der fuhr jedoch mit dem Taxi davon und wird nun gesucht.

Wie die Polizei mitteilt, wurde sie in der Nacht zu Dienstag, 29. Oktober, kurz vor Mitternacht von einem Zeugen darüber informiert, dass ein Mann an der Straßenbahnhaltestelle "Technische Fakultät" beim Einsteigen in ein Taxi von einem anderen Mann zu Boden geschubst und getreten wurde.

Beim Eintreffen der Polizei befand sich der Zeuge noch vor Ort und gab an, dass der Geschädigte mit dem Taxi weggefahren sei. Der Tatverdächtige stand noch an der Haltestelle, versuchte allerdings zu flüchten, als er die Polizisten sah. Im Hirtenweg konnte der alkoholisierte 18-Jährige angehalten werden.
Der Geschädigte trug laut Zeugenaussagen eine blaue Jeans, blaue Schuhe und eine blaue Jacke mit einem gelben Pulli darunter. Über die Taxizentrale wurde ermittelt, dass er – zusammen mit zwei anderen Männern – mit dem Taxi in Richtung Hauptbahnhof gefahren war.
Die Polizei bittet nun diesen Mann oder seine Begleiter, sich unter der Telefonnummer 0761/882-4221 zu melden.