13 fantastische Eishockey-Momente beim EHC-Sieg gegen Leipzig

fudder-Redaktion

Tollhaus Franz-Siegel-Halle: Mit 11:1 hat der EHC Freiburg die IceFighters Leipzig am Montagabend vom Eis gefegt. Das erste Spiel im Play-Off-Halbfinale glich einem Volksfest. fudder-Redakteur Daniel Laufer hat die 13 schönsten Momente festgehalten - auf Video:



1. Als der EHC die fünf Minuten Unterzahlspiel in ein gefühltes Powerplay verwandelt



2. Als Chris Billich plötzlich Lust auf Penaltyschießen bekommt - und niemand etwas dagegen zu haben scheint



3. Als Marc Wittfoth zum 3:1 trifft und sich in den Leipziger Köpfen die Erkenntnis breit macht: Das mit dem Finale könnte schwierig werden...



4. Als Jakub Wiecki das 4:1 macht, das bei Gästegoalie Sebastian Staudt erste Verzweiflung hervorruft



5. Als Petr Haluzas 5:1 Erinnerungen an die Regionalligazeit weckt - und an vergleichbare Spielen gegen Teams wie Zweibrücken, Hügelsheim oder die Rhein-Neckar-Stars



6. Als Marc Wittfoth auch mal locker aus der Drehung trifft - zum 6:1



7. Als Wittfoth beim 8:1 seinen Hattrick vollendet und auch Ersatzgoalie Erik Reukauf knackt



8. Als schon kurz vor Ende des 2. Drittels die ganze Halle steht - aber nicht um Bier oder eine Stadionwurst zu holen, sondern: vor Play-Off-Euphorie!



9. Als Wiecki das Ergebnis - ganz wichtig - zweitstellig macht



10. Als die gefühlten 10.000 Freiburger in der mit 3.500 Zuschauern ausverkauften Franz-Siegel-Halle fordern: "Wir wollen alle eine neue Halle!"



11. Als die ganze Franz-Siegel-Halle - inklusive Gästeblock - wenig später auf und ab hüpft



12. Als bei Chris Billichs 11:1 nicht nur der Puck im Tor landet, sondern auch Goalie Reukauf - ein Sinnbild für die Übermacht der Wölfe



13. Als die Schlusssirene ertönt und sich der erste Sieg in der Serie schon ein wenig wie der Einzug ins Finale anfühlt



Mehr dazu:

[Foto/Videos: Daniel Laufer]