12 Unbekannte rauben Gladbach-Fan Geld, Schal und Perso

fudder-Redaktion

Sonntagnacht gegen 1:30 Uhr in der Freiburger Innenstadt: Ein 26-Jähriger läuft auf der Bertoldstraße Richtung Hauptbahnhof, als ihn auf Höhe der Buchhandlung Walthari ein Dutzend Unbekannter entgegentritt. Zwei bis drei von ihnen sprechen ihn auf seinen Borussia-Mönchengladbach-Schal an, den er um den Hals trägt, und entreißen ihm diesen. Aber damit nicht genug:

Nachdem die Täter den Schal an sich gebracht hatten, attackierten ihn mehrere Personen aus der Gruppe weiter und brachten ihn zu Boden. Ein Täter hielt ihn fest, ein anderer zog ihm seine Geldbörse aus der rechten hinteren Hosentasche. Sie entnahmen die darin befindlichen 150 Euro und seinen Personalausweis und warfen ihm die Geldbörse wieder zurück. Dann entfernte sich die Gruppe Richtung Stadtmitte. Der Geschädigte wurde durch den Übergriff glücklicherweise nicht verletzt.


Die Täter wurden folgendermaßen beschrieben: elf Männer, eine Frau, circa 25 Jahre alt, westeuropäische Erscheinung, dunkle Bekleidung (keine szenetypische Fankleidung), sprachen Deutsch mit hiesigem Dialekt.

Zeugen, die sachdienliche Angaben machen können werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei unter Tel: 0761-8825777 in Verbindung zu setzen.