1000 Zeichen Liebe: Instagram hat Geburtstag

Konstantin Görlich

Vor fünf Jahren kam Instagram in den AppStore. Für viele ist es eines der wichtigsten sozialen Netzwerke, in denen sie nicht nur Bilder teilen, sondern ein Stück ihres Lebens. fudder-Autor Konstantin Görlich gefällt das.



Instagram wird heute 5. "Kommunikation durch Bilder wird in den nächsten Jahren abheben, weil es jetzt die Technologie gibt, die das ermöglicht", visionierte Gründer Kevin Systrom damals, drei Jahre nach dem ersten iPhone, der Immer-dabei-Kamera.


Tatsächlich: Instagram hat die Kommunikation verändert, vermehrt, verbessert. "Meine Familie sieht Bilder meiner Radtour und weiß: Ich bin glücklich. Ich sehe die Aussicht vor ihrem Hotelzimmer und weiß: Sie haben es gut", stand neulich auf ze.tt. Ein Bild sagt nicht nur mehr als 1000 Worte - es sagt etwas, was ohne es gar nicht gesagt worden wäre.

5 Jahre Instagram: 5 Jahre Quadrat, Filter - und Selfies. Kein Zufall: Das erste iPhone mit Selfie-Kamera kam auch 2010 heraus. Das bedeutet: Instagram trägt Hauptschuld daran, dass es Selfiesticks gibt, und Leute, die sie tatsächlich benutzen. Sind die selbstverliebt? Vielleicht. Aber sie zeigen jemandem, dass es ihnen gut geht, und der freut sich dann. Daran ist nichts auszusetzen. Danke, Instagram.

Mehr dazu:

[Foto: Carolin Buchheim, Montage: Daniel Laufer]