10 unvergessliche Flashmobs

Amelie Herberg

In Freiburg haben sie Seltenheitswert, in New York gehören sie zum Stadtbild und auch die Ferieninsel Sylt bleibt von ihnen nicht verschont. Flashmobs erobern die Welt. Wir haben zehn Aufsehen erregende Aktionen für euch zusammengetragen.



Freeze in der New Yorker Central Station
Passanten und Zugreisende können selbst nicht so ganz glauben, was sie da sehen. 200 Menschen bleiben abrupt in der Halle der Central Station in New York stehen. Fünf Minuten bewegt sich keiner, als wäre die Zeit eingefroren.


[youtube jwMj3PJDxuo nolink]

Massenknutschen auf dem Berliner Alexanderplatz
Ein Flashmob für Verliebte: Auf dem Berliner Alexanderplatz treffen sich mehrere Pärchen und küssen um die Wette.

[youtube G_nRLRbuUJM nolink]

 
Jackson-Flashmob in Schweden
Weltweit waren die Fans über den Tod von Michael Jackson erschüttert. Mitten in der Stockholmer Innenstadt treffen sich einige von ihnen und tanzen zum Jackson-Song „Beat It“.  Eine Minute lang schwingen mehrere hundert Fans die Hüfte. Anschließend löst die Veranstaltung  unter dem Gröhlen der Zuschauer auf.

[youtube V3dh0HcnBnw nolink]

Trikot-Tausch in Amsterdam
Urplötzlich tritt in Amsterdam ein Schiedsrichter auf die Straße. Ein Pfiff ertönt, aus allen Ecken  stürmen Fans in Trikots von Ajax Amsterdam  und tauschen mit Passanten die T-Shirts. Die Aktion wurde zur Werbung für die neuen Trikots inszeniert.

[youtube 2EeLJIrPqvQ nolink]

40 Fahrradfahrer blockieren einen Kreisverkehr
Was werden sich die Autofahrer wohl denken, als sie  den Kreisverkehr in der Lübecker Innenstadt erreichen? 40 Fahrradfahrer kreisen vor ihren Augen immer und immer wieder durch  das Rund. Für Autos kein Durchkommen. Da bleibt nur Abwarten und Zuschauen.

[youtube BJHbx5OZDh0 nolink]

Kissenschlacht auf dem Freiburger Augustinerplatz
Nahezu 300 junge Leute, vor allem Studenten, treffen sich auf dem Augustiner zu einer groß angelegten Kissenschlacht. 15 Minuten lang gibt es  auf die Mütze. Zurück bleibt eine dicke Daunenschicht.



Nackte Tatsachen in der New Yorker U-Bahn
Für rund 1200 New Yorker heißt es „Hosen runter und rein in die U-Bahn“, beim No-Pants-Day. Zum Gefallen vieler anderer Pendler.

[youtube 8GH-WkFW7b0 nolink]

    
5000 Feierwütige stürmen Sylt
Da war die Sehnsucht nach Westerland wohl zu groß. 5000 Jugendliche sind vor kurzem der Idee des 26-Jährigen Christian Stüber zu einer Spontan-Party auf Sylt gefolgt. Der Tourismus-Service Sylt fordert jetzt 20000 Euro Reinigungskosten von dem Initiator.

[youtube _rcyBN3K0Hk nolink]

Massen-Picknick in Karlsruhe
Mit jeder Menge Essen und Getränken im Gepäck und vielem mehr veranstalten 500 Karlsruher ein riesiges Picknick in der Innenstadt. Viele Passanten schließen sich spontan an und aßen mit.

[youtube MP_9VheqZV4 nolink]

Burger-Flashmob in München
Mittlerweile schon Kult unter Flashmobbern: Das Stürmen eines Fastfoodrestaurants, um das Personal mit möglichst großen Bestellungen herauszufordern. In München ordern die Flashmobber 4385 Hamburger auf einmal.

[youtube uLpAC7OYliM nolink]