10 Tastings, bei denen Du dich durch Freiburg trinken kannst

Anna Lob

Von Wein bis Whiskey: In Freiburg gibt es verschiedene Möglichkeiten, das vielfältige Alkoholangebot zu testen. Wir haben zehn Tastings rausgesucht, an denen Du schon bald teilnehmen kannst.

"In vino veritas" das wusste man schon im alten Rom. Alkohol dient vielen zwar oft nur dem Rausch, aber es lohnt sich, sich auch mal genauer mit dem Genussmittel auseinanderzusetzen. Zum Beispiel durch Verkostungen, die uns an die große Vielfalt und Raffinesse, die hinter alkoholischen Getränken steckt, erinnern. Fudder hat sieben verschiedene Tastings in Freiburg gefunden, an denen jeder günstig teilnehmen kann.


1. Craft Beer Lodge

Wer alkoholisch mit der Mode geht, kommt momentan nicht an Craft Beer vorbei. Bei diesem Bier handelt es sich sozusagen um "echte Handwerkskunst". Die meist eher herben Biersorten werden in unabhängigen Brauereien erzeugt und bieten ganz besondere Geschmackserlebnisse. In Freiburg könnt Ihr euch davon in der Craft Beer Lodge überzeugen. Dort werden Tastings mit acht verschiedenen Bieren aus aller Welt ab 29 Euro angeboten. Eine Anmeldung ist erforderlich. Ihr könnt euch auf der Facebook Seite über die nächsten Termine informieren.

2. Gin & Absinth in der Alte Apotheke

Die Alte Apotheke im Stühlinger setzt auf Medizin der alten Schule: Sie hat sich spezialisiert auf den Verkauf von Gin und Absinth. Jeden Freitag ab 17 Uhr könnt Ihr für 5 Euro ohne Anmeldung an einer kleinen Verkostung in besonderem Ambiente teilnehmen. Ihr bekommt jeweils zwei verschiedene Gin und Absinth zum Probieren und von dem, was euch am meisten zusagt, dann ein Mixgetränk. Es sind auch viele Produkte aus der Region im Sortiment.
3. Weinprobe am Staatsweingut Freiburg

Der Klassiker unter den Verköstigungen darf natürlich nicht fehlen: Die Weinprobe. Freiburg plus Umgebung ist eine ergiebige Weinbauregion und dementsprechend gibt es sehr viele Angebote. Jeden Freitag ab 15 Uhr wird im Staatsweingut Freiburg eine Weinprobe von drei verschiedenen Weinen, integriert in einen Spaziergang in die Reben, für 9 Euro angeboten. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Weitere Infos gibt’s auf der Homepage:
4. Whiskey-Tasting im Schlappen

Jetzt wird es verrucht: Für alle Whiskey-Liebhaber und Liebhaberinnen ist der Schlappen der ’place to be’. Für die Tastings werden zwei Versionen angeboten: Zum einen ein Einsteigerseminar und zum anderen die Profivariante mit einem echten (Achtung!) Professor. Für diese kompetente Betreuung muss man dann zwar etwas tiefer in die Tasche greifen, aber für echte Genießer wird sich das lohnen. Das nächste Einsteigerseminar findet am 5. Dezember statt und kostet 42 Euro. Das nächste Expertenseminar am 20. und 21. Februar, die Teilnahme kostet 48 Euro. Der Kartenvorverkauf im Schlappen hat bereits begonnen.
5. Decker Bier

Wie gesagt: Craft Beer ist momentan ein Muss und deswegen darf das Decker Bier in dieser Liste nicht fehlen. Als Zusammenschluss aus verschiedenen Kleinbrauereien wurde Decker Bier 2014 gegründet und schenkt aus nach dem Motto: "Home Sweet Home". Heißt: Hier bekommt ihr regionales Craft Beer ins Glas. Mittlerweile gibt es in der Haslacher Straße auch eine Mini-Brauerei. Ein Tasting liegt preislich bei 29 Euro und umfasst fünf Biere, das Ganze dauert 2 1/2 Stunden. Neue Termine werden demnächst bekannt gegeben.
6. Cocktail Tasting in Juri’s Bar

Wer sich nicht auf eine spezielle Sorte Alkohol beschränken möchte, ist bei Juri’s Cocktail & Wine Bar am Schwabentor genau richtig. Auf Anfrage werden Cocktailverköstigungen organisiert. Dafür müsst ihr mindestens zu zweit sein. Kostenpunkt liegt bei 30 Euro, dafür gibt’s fünf verschiedene vorab ausgewählte Cocktails zum Probieren.
7. Wein & Tapas in der Alten Wache

Zu guter Letzt noch eine kulinarische Kombi. In der alten Wache wird badischer Wein in Kombination mit Tapas angeboten. Das Arrangement liegt dabei bei 20 Euro pro Person. Es umfasst drei verschiedene Weine und drei verschiedene Tapas. Aber Achtung: Dafür müsst ihr mindestens zu zehnt sein. Vielleicht also eine Idee für den nächsten Geburtstag?
8. Gin Tasting

Im hinteren Bereich des Schöffel-Lowa-Geschäfts befindet sich die kleine Bar "Monkey Garden", die sich auf Gin spezialisiert hat. "Monkey 47" aus dem Schwarzwald, "Siegfried" aus dem Rheinland, "5 Continents" aus Hamburg oder "No. 3 Gin" aus England: Die Bar hält eine große Auswahl der beliebten Spirituose bereit. Ab und zu finden auch Tastings statt: An diesen Abenden werden fünf verschiedene Gins vier Tonics serviert, dazu gibt’s Fingerfood. Kosten: 55 Euro.

9. Rido Winebar

In der Gartenstraße liegt die Weinbar "Rido". Hier gibt es Weine von innovativen Winzern genauso wie echte Klassiker. Regelmäßig finden spezielle Abende statt, an denen man für ein paar Euros die Weine testen kann. Am Winzerfest werden Weine von Weingütern der Region präsentiert, für 19 Euro hat man für jede Sorte zwei Probierschlucke, also etwa 0,06 Liter. Dazu gibt’s feine Musik und Wasser und Brot zum Durchspülen.

10. Weinschlössle Freiburg

Mitten in der Stadt, und trotzdem so idyllisch: Das Weinschlösschen liegt direkt neben dem Jazzhaus. Das Anwesen gehört der Familie Schneider, die in Müllheim ein eigenes Weingut besitzt. Auf Anfrage werden auch Weinproben angeboten.
Haben wir noch ein Tasting vergessen? Dann schreibt uns unter info@fudder.de.


Mehr zum Thema: