Essen

10 kalte Gerichte für den heißen Sommer

Katharina Federl

Wer kennt es? Man ist super hungrig, hat aber bei dieser Hitze einfach keine Lust auf warmes Essen. Fudder hat für euch eine kleine Auswahl an leckeren kalten Sommer-Gerichten in Freiburg zusammengestellt. Ohne Anspruch auf Vollständigkeit.



1. Salädchens Wickel

Gesunder Gustav, Würziger Willi oder Maritimer Max? Neben einer großen Auswahl an Salaten gibt es im Salädchen in der Rempartstraße auch die sogenannten Wickel. Das sind würzige Weizenfladen, gefüllt mit einer Salatmischung und vielen anderen Zutaten deiner Wahl. Wer unter den Wickeln mit den lustigen Namen nichts passendes findet, kann sich auch individuell einen eigenen zusammenstellen.

2. Damasko’s traditionell gefüllte Weintraubenblätter

Vegan, traditionell, regional – und perfekt für einen heißen Sommertag: Die Bio-Weintraubenblätter von Damasko’s. Die Blätter werden handgepflückt und ergeben zusammen mit Reis, frischen Kräutern, Tomaten, Zwiebeln, frischem Zitronensaft, Olivenöl und Taboulé-Salat ein echtes Geschmackserlebnis.

3. Reisbowls von Banoi

Der Trend des Sommers: Bowls. Und das vietnamesische Restaurant Banoi in der Turnseestraße macht die besonders gut: mit Avocado, Broccoli, Tomaten, Gurken, Edamame, Pak Choi (chinesischer Blätterkohl), Sesam und Frühlingszwiebeln, wahlweise mit Hähnchen, Tofu oder Lachs. Als Sommer-Special gibt es den sogenannten "Bun Bo Cha Gio", eine Reisnudelbowl mit Rindfleisch und Frühlingsrollen. Probiert’s aus, bevor der Sommer vorbei ist!

4. Basic Hummus Teller aus Edo’s Hummus Küche

Ein echter Klassiker: Die orientalische Spezialität, die aus Kichererbsen hergestellt wird, gibt es mittlerweile wohl in jedem Supermarkt zu kaufen. In Edo’s Hummus Küche wird sie mit Olivenöl, Tahini (einer Sesampaste aus der arabischen Küche) und – natürlich – Pitabrot serviert. Wer es noch exotischer mag: Das Pitabrot gibt es auch gefüllt mit Falafel oder gebratenen Auberginen und hartgekochten Eiern (in Israel wird das Sabich genannt).

5. Lieblingsrollen aus dem Foodtruck

Jeden Dienstag- und Mittwochmittag verkauft der Lieblingsessen-Foodtruck am Dienstag im Gewerbegebiet Haid und am Mittwoch in der Heinrich-von-Stephan Straße 25 von 11.30 bis 13.30 Uhr unter anderem leckere Wraps mit vielen verschiedenen Inhalten. Süßkartoffel-Falafel, Gyros-Tomatenpesto oder doch der mediterrane Rindfleisch-Wrap? Da ist bestimmt für jeden was dabei!
Lieblingsessen-Foodtruck: Website

6. Natursauerteigbrot aus Manna – die Spezerei

Als Sommersaison-Special bietet Manna – die Spezerei am Augustinerplatz ihr knuspriges Natursauerteigbrot mit neuen leckeren Aufstrichen an: Lust auf pikanten Hummus und Rote Beete-Apfel-Salat? Für alle Fischliebhaber gibt es das Brot mit Meerrettichfrischkäse und Räucherlachs.

7. Salate im Hier & Jetzt

Zusätzlich zum täglich wechselnden Mittagstisch gibt es im Hier & Jetzt am Turmcafé sowohl mittags als auch abends leckere Salat-Variationen. Wer Luft auf was Neues hat, bestellt den Pflücksalat mit einer Ziegenfrischkäse-Crème-Brûlée, Pistaziencrumble, Feigen-Birnenchutney und gerösteten Kernen.

8. Sommergenüsse aus dem Kartoffelhaus

Speziell für die Sommerzeit hat das Kartoffelhaus eine Saisonkarte für euch erstellt. Neben erfrischenden Drinks und reichhaltigen Hauptspeisen gibt es auch eine große Auswahl an kalten Gerichten. Probiert doch mal die Hummus Tapas mit Rote Beete- & Avocadohummus aus, oder vielleicht doch lieber Ziegenkäse mit karamellisierten Walnüssen und Kräutersalat mit Himbeer-Holunderblütendressing? Da läuft doch schon beim Lesen das Wasser im Mund zusammen!
Rückblick: Das Kartoffelhaus

9. Good Morning Saigon: Sommerrollen

Allein der Name passt perfekt zur warmen Jahreszeit: Die Sommerrolle ist eine Vorspeise aus der vietnamesischen Küche. Sie ähnelt zwar der etwas bekannteren Frühlingsrolle, wird aber im Gegensatz zu ihr mit vietnamesischem Reispapier hergestellt und nicht frittiert. Bei Good Morning Saigon gibt es verschiedene Varianten zur Auswahl: mit Fleisch, Garnelen oder vegetarisch.

10. Mm! Lecker(bars) Brote

Frisches, knuspriges Pain-Paillasse, von Hand gefertigt und ohne Zusatz von Backmitteln. Das gibt es in der Mm! Leckerbar West (Bertoldstraße) und Ost (Kaiser-Joseph-Straße). Auswählen kann man zwischen Butter, Olivenöl und Sesam, Hummus, Ricotta und Guacamole. Zusätzlich gibt es verschiedene Toppings wie Oliven, Rinderhack, Provence Gemüse oder Thunfisch, die optional zum Brot dazu bestellt werden können.

Info

Die Auswahl der Speisen und Restaurants haben wir selbst getroffen und die Inhaber kontaktiert. Unsere Auswahl erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Wenn Du ein besonders leckeres kaltes Gericht kennst, das wir nicht aufgeführt haben, kannst Du gern an Mail schreiben: info@fudder.de