10 Gründe, warum Matthias Ginter zur Fußball-WM nach Brasilien mitfahren sollte

Veit-Lorenz Cornelis

Für unseren Autor Veit-Lorenz Cornelis ist klar: SC-Spieler Matthias Ginter sollte zur Fußball-WM nach Brasilien mitfahren! Seine 10 ernsthaft-unernsthafte Gründe dafür:



Ich will, dass Matthias Ginter mit zur WM fährt, weil ...

... er so professionell und abgebrüht ist wie Jules Winnfield und Vincent Vega ("Pulp Fiction").

... Interviews mit Matthias Ginter in mir das Gefühl von Heimweh erzeugen. Irgendwie wäre ein Stück Freiburger Umland dort in Brasilien. Sozusagen die "March do Brasil" (oder so).

... es bei einem Titelgewinn vielleicht ein Straßenfest für "unseren Matze" gibt - inklusive Eskorte, Rathausbalkon, Würstchen und Bier. Serviert von OB Salomon!

... wir uns im neuen Stadtteil keine Gedanken mehr über Straßennamen machen brauchen: "Matthias-Ginter-Allee."

... der Name SC Freiburg oft – vielleicht sehr oft – in TV-Berichten auftauchen wird!

... sich dann die ganzen Besuche von Joachim Löw im Stadion gelohnt haben.

... es dann vielleicht mal wieder ein Länderspiel in Freiburg geben wird (gegen Malta natürlich!).

... er dann mal Brasilien kennen lernen kann.

... er bei einem Ausscheiden in der Vorrunde nächste Saison auf jeden Fall in Freiburg spielen wird (ohne natürlich darauf zu hoffen – also auf das Ausscheiden ...).

... ich einfach ein Riesen-Matthias-Ginter-Fan bin!

fudder-Debatte

Warum wollt ihr, liebe Freiburger, dass Matthias Ginter mit zur WM fährt? Ich bin so was von gespannt!!!

Du bist gefragt!

 

Mehr dazu:

[Foto: dpa]