10 Dinge, die Du jetzt in der Eiseskälte in Freiburg machen kannst

fudder-Redaktion

In den kommenden Nächten wird es bitterkalt in Freiburg. Also, richtig kalt: Tiefpunkt ist die Nacht von Donnerstag auf Freitag mit Minus 12 Grad. Wir haben uns Dinge überlegt, die Du bei dieser Eiseskälte machen kannst.



1. Übe auf dem Waldsee Pirouetten.

Piouretten

via GIPHY


Schon die letzten Wochenenden sind Freiburgerinnen und Freiburger auf dem Waldsee Schlittschuh gelaufen. Aber Achtung: Die Stadtverwaltung hat den See noch nicht offiziell freigegeben.

2. Oder auch nicht.

Unfall

via GIPHY



3. Probiere den Zunge-An-Laterne-Trick aus.



4. Freue Dich einfach mal so richtig über den Schnee.



5. Krame Deine langen Unterhosen raus.

Lange Unterhose

via GIPHY



6. Bade in der eiskalten Dreisam und setze ein Zeichen für Weltfrieden und Naturschutz.


Zum fünften Mal findet am 20. Januar das alljährliche Dreisam-Anbaden für Weltfrieden und Naturschutz statt. Ziel ist es, den inneren Schweinehund zu überwinden und es einige Sekunden in dem eiskalten Dreisamwasser auszuhalten. Danach gibt’s warme Suppe für alle.
Was: Alljährliches Dreisam-Anbaden
Wann: Freitag, 20. Januar, 14 Uhr
Wo: Sportinstitut Freiburg
Web: Facebook

7. Tue einfach nichts.

Lazy via GIPHY



8. Bleibe drinnen und schaue alle Folgen Deiner Lieblingsserie auf einmal.

Serien schauen

via GIPHY



9. Ziehe all Deine Klamotten übereinander.

Joey via GIPHY



10. Egal, was Ihr anstellt: Passt auf Euch auf – Glatteis!