01.02.2010: Heute ist Palindrom-Tag!

Alexander Ochs

Vitaler Nebel mit Sinn ist im Leben relativ! Das ist ein schickes Palindrom – ein Satz, der vorwärts wie rückwärts gelesen dasselbe ergibt. Doch neben Buchstabenpalindromen gibt es auch Zahlenpalindrome. So wie das heutige Datum.



Wieder einmal waren die Amis die ersten. Die „Schuld“ trägt nur das Datumsformat. Während wir heute, am 1. Februar 2010, ein Datum haben, das von hinten wie von vorne gleich ist (01022010, TT.MM.JJJJ), waren diejenigen mit dem Datumsformat MM.TT.JJJJ schon 29 Tage früher dran, nämlich am zweiten Januar dieser noch frischen Dekade.


Palindrom-Daten sind selten, da sie – zumindest in diesem Jahrtausend – nur in den ersten beiden und in den letzten drei Monaten des Jahres liegen können (alle Daten und Zahlen ohne Gewähr).

Die Monate März bis September (03 bis 09) scheiden aus, da sich daraus Jahreszahlen ab 3000 aufwärts ergeben. Und der letzte Spiegeltag in diesem Jahrtausend liegt nun bereits knapp 8 Jahre zurück, das war der 20.02.2002. Wobei das natürlich ein ganz besonders gelungenes Zahlenpalindrom ist, lassen sich die Hälften (2002) doch auch noch mal in sich spiegeln (20-02).

Immerhin bietet dieses Jahrzehnt allen Zahlen- beziehungsweise Palindromfans gleich drei solche Daten. Als nächstes steht der 11. Februar 2011 (11022011) an. Darauf folgt der 21. Februar 2012 (21022012). Danach ist erst mal wieder 8 Jahre lang Ruhe an der Palindrom-Front, nämlich bis zum 2. Februar 2020 (02022020) – und das ist obendrein in beiden Datumsformaten gleich, für Zahlenfreaks also eine exquisite Rarität.

Im 21. Jahrhundert übrigens ereignen sich für uns – mit unserem Datumsformat – 29 Palindrom-Daten. Bei den Verwendern des englischen Datumsformats sieht es vergleichsweise mau aus: Da ergeben sich mickrige 12 vor- wie rückwärts gleich lesbare Daten – und nur 36 im gesamten Millennium. Wir kommen da auf satte 60. Und da sag noch einer, die Amis hätten uns was voraus.

Genau dort, in den USA, gibt es einen der größten Fans von Datumspalindromen: Dr. Aziz Inan von der University of Portland im US-Bundesstaat Oregon. Er unterreichtet Elektrotechnik und Informatik, beschäftigt sich aber auch ausführlich und begeistert mit Palindrom-Daten.

February 1, 2010 Calendar Palindrome Part 1 of 2 (English version, by Dr. Aziz Inan)

Quelle: YouTube [youtube TejDeLD3siM nolink]

Er erläutert, dass es vor 2001 eine ganze Weile her war, dass sich ein Palindrom-Tag ereignet hat, zumindest im angelsächsischen Datumsformat. Das war, da kein Tag über die Zahl 31 hinausgeht, im Jahr 1380 (31.08.1380).

Wie wussten schon Freundeskreis vor nicht ganz so langer Zeit? „Du bist von hinten wie von vorne, A-N-N-A“. Doch das führt jetzt woanders hin. Apropos woanders: Schauen wir mal ein Stück weit voraus, so palindromtechnisch. Nach dem palindromatischen (?) Feuerwerk des 21. und 22. Jahrhunderts ist erst mal Sense. Nach dem 29.12.2192 ergibt sich eine rund achthundertjährige Pause – bis zum 10.03.3001. Also: Carpe diem!

„Ich schlage vor, dass wir nicht nur diesen Tag besonders genießen, sondern auch uns und andere motivieren, nach weiteren Palindromen in unserem Umfeld Ausschau zu halten“, sagte Dr. Aziz gegenüber der Zeitschrift seiner Hochschule.

„Liebespaare zum Beispiel. könnten an einem solchen Tag bevorzugt die EHE schließen. Philosophen unter Tierzüchtern könnten eine LEGEHENNE HEGEL nennen. Der Bundespräsident könnte für alle Kinder, die an einem solchen Tag geboren werden und palindromische Namen tragen, wie ANNA oder OTTO, die Patenschaft übernehmen und ihnen zum Geburtstag ein REITTIER schenken“, meint Günter Kröber im Neuen Deutschland.

Aha!  

Mehr dazu: